Veranstaltungen

Innsbruck und Tirol
Wilde Großstadt-Collage neu aufgelegt.

Festival der Träume: Berlin in-out

Festival der Träume: Berlin in-out

Mit Fashion-Week und Dance-Club, urbaner Straßenszene, schrillem Comedy-Club und brodelndem Nachtleben. Nicht fehlen darf natürlich der alte Berliner Salon-Swing.

Eine hitzige, mörderische und wahre Geschichte

Fliegende Hitzen

Fliegende Hitzen

Ein Tiroler „Faust“, die Wette um die Seele des Frauenmörders vom Patscherkofel. Die Hitze versetze ihn in Trance und habe ihn zum Mörder gemacht, sagt er dem Gericht, er kann nichts dafür!

Alltäglichkeiten werden zum Konzentrat des Lebens verdichtet.

Der Hund, der Hund

Der Hund, der Hund

Zentrum des Geschehens: Alte Frau mit Hund. Ort des Geschehens: Vorstadt. Begleiter der alten Frau: Seltsame Stimmen - und natürlich der Hund.

Vor Mitternacht - Überraschung für alle!

Festival der Träume: Nachtsalon

Festival der Träume: Nachtsalon

Künstler aus den „Dogana-Programmen“ treten hier – teilweise in exklusiven Rollen – nochmals auf. Ein besonderes Erlebnis.

Tirol als Außengrenze

Krieg an Tirols Grenzen

Krieg an Tirols Grenzen

Bisher unveröffentlichtes Archivmaterial führt die BesucherInnen in die Zeit vor 100 Jahren. Eine Sonderausstellung des Alt-Kaiserjägerclubs und der Bergiselstiftung.

Tirol im ersten Weltkrieg

Front - Heimat

Front - Heimat

Mit dem Kriegseintritt Italiens wird auch Tirol Schauplatz des Ersten Weltkriegs. Die Ausstellung beschäftigt sich mit den Kriegsschauplätzen und den Auswirkungen auf die Tiroler Bevölkerung.

„Gefährlich ist die Freiheit, die ich gebe“ [Goehte]

Michael Strasser – Die Freiheit

Michael Strasser – Die Freiheit

Michael Strasser beschäftigt sich in seinem Ausstellungsprojekt mit dem Leben und dem Werk der Künstlerin Angelika Kauffmann.

Botschafter von Gefühlen

Mehr als Worte - Zeichen. Symbole. Sinnbilder

Mehr als Worte - Zeichen. Symbole. Sinnbilder

Die Ausstellung zeigt, dass selbst einfache Zeichen und Symbole komplexe Inhalte vermitteln können. Besser als Worte dies in so kurzer Zeit vermögen.

Warum schluckt ein Birkhuhn kleine Steinchen?

Natur vernetzt

Natur vernetzt

Warum bezeichnet man den Tannenhäher als „Gärtner des Zirbenwaldes“? In der Natur steht nichts für sich alleine, sondern alles ist Teil eines Kreislaufs.

Eine Ausstellung in acht Takten

Landlerisch

Landlerisch

Welche Grundschritte müssen beim echten Landler beherrscht werden? Wie dreht man sich schwungvoll im Dreivierteltakt? Ein umfangreicher Einblick in die Kunst des Volkstanzes.